Montag, 29. Juli 2013

Sommerspaß & Ferienglück II

... jaaaaaaaaaaaaaa der Sommer lässt uns nicht im Stich! Wir haben ein paar wundervolle Wochen mit Sonnenschein & Wärme hinter uns und leider auch nur noch 1 Woche Ferien vor uns, aber wir haben viel erlebt und das tolle Wetter genutzt!

Hier also wie versprochen, der 2. Teil der Serie "Sommerspaß & Ferienglück" diesmal aber für Aktivitäten im Freien:






 
  1. bei uns der Top-Favorit: schwimmen... am liebsten im Meer, aber ein schöner See tut es auch. Der sollte dann aber wenigstens einen Steg haben... es zieht uns immer wieder an diesen See, weil das den Spaßfaktor enorm erhöht!
  2. bleiben wir mal beim Wasser... Kanufahren oder Rudern ein tolles Highlight, das nicht gleich die Urlaubskasse belastet. Etwas teurer, dafür aber sicher unvergesslich, ein Tag oder mehrere auf einem Floß/Hausboot.
  3. Skimboarding basiert auf dem Prinzip des Aquaplanings und wird in flachen Gewässern praktiziert - z.B. im Auslaufbereich einer Welle im Meer oder in einer flachen Passage am See. Man muss allerdings den richtigen Moment abpassen um auf das Board zu kommen und die perfekte Position der Füße erwischen... dann allerdings hat man jede Menge Spaß. Das war das Sommerhighlight unseres Löwenherzens. Wir haben sie nicht mehr aus dem Wasser bekommen.
  4. Sandburgen bauen... beim Löwenherz noch immer in Mode. Eine Beschäftigung bei der sie in den Flow kommt. Völlig versunken entstehen Burgen, Tunnel und tiefe Gräben... ganze Dörfer und dann hat sie plötzlich riesen Hunger :o)
  5. Wikinger-Schach spielen... da hat die ganze Familie etwas davon!
  6. Beach-Ball, Frisbee, Federball oder Tennis machen Spaß und bringen wieder Schwung in einen zu lahmen Strand-/Seetag.
  7.  Muscheln & Steine sammeln... dabei ein herrlicher Strandspaziergang. Das geht auch gut im Wald und statt Muscheln, Steine und andere Naturmaterialien. Daraus ein Mandala legen oder als Andenken eine zeitlang (oder für immer) aufbewahren.
  8. Sonne tanken klingt trivial, aber es ist nicht nur schön, sondern auch gesund. Jeden Tag ein bisschen und ihr müsst euch um Vitamin D keine Gedanken machen(wenn ihr sonst gesund seid). Hilft natürlich nur ohne Sonnenschutz... eh klar. Wer länger als 10-15 Min. in der Sonne bleibt, sollte sich und seine Haut jedoch schützen. Lasst die Sonne auch in euer ♥.
  9. Radtouren mit anschließendem Picknick sind was Schönes!
  10. Kletterparcours im Hochseilgarten nix für Menschen mit Höhenangst...
  11. Minigolf... keine Ahnung, was Kinder so daran lieben, aber es muss einfach mind. 1x im Sommer sein!
  12. Sommerrodelbahn... jaaaaaaaaaaaaaaa das ist ein Spaß!
  13. Früchte frisch selber ernten... entweder im Garten, auf speziellen Feldern, wo man selbst ernten darf oder bei Onkel & Tante im Garten. Ich bekomme dann das leckere Gelee :o)
  14. Straßenmusik machen... für begabte kleine Musiker ist dann schon mal ein Kinobesuch oder ähnliches drin und man gewöhnt sich ein bisschen das Lampenfieber.
  15. Draußen schlafen! Man braucht nicht viel... ein Zelt, eine Isomatte und einen Schlafsack. Wahnsinn wie laut es nachts da draußen ist. Achtung nicht jeder genießt das... unsere Große beschwert sich schon mal über die mangelnde Hygiene (uäääähhh überall Sand!).
  16. Wasserbombenschlacht herrlich, wenn es richtig heiß draußen ist. Alle Wasserbomben auf mich bitte..
  17. Straßenbilder malen... gut es wohnen nicht alle in einer Sackgasse, aber das geht auch auf dem Fußweg. 
  18. Parks in der Umgebung besichtigen und am Ende den schönsten küren!
  19. Lavendel ernten (schön wenn man ihn im Garten hat) und Duftkissen o.ä. herstellen. Jetzt schon an Weihnachten denken!
  20. Einen Sonnenaufgang beobachten... unsere Kinder waren leider um kurz nach 5 nicht aus den Zelten zu bekommen, aber es ist immer wieder schön, wenn die Sonne aus dem Meer auftaucht. Vielleicht klappts ja bei euch? Bei uns war es dann eben ein romantisches Erlebnis zu zweit ♥.
  21. Draußen essen egal welche Mahlzeit, egal wo... es ist einfach schön draußen zu schmausen. Den Kindern gefällt, dass man sich danach (zum Ausruhen) auf den Tisch (die Decke) legen kann. 
  22. Freiluftkino besuchen oder veranstalten mit den Nachbarn oder Freunden oder einfach als Familie. 
  23. Schöne Städte besichtigen.
  24. Einen Wasserspielplatz besuchen... im Spreewald ist ein richtig schöner. Das macht sogar uns noch Spaß. Danach an den zahlreichen Obstständen mit Kirschen eindecken und Kirschkernweitspucken machen!
  25. Wandern... dieses Jahr haben wir eine Kräuterwanderung in der Eifel gemacht. Anschließend wurden die Kräuter zu köstlichen Häppchen verabeitet und hungrig wurde alles aufgegessen. 


Wildkräuter-Pesto

Zutaten (4 Portionen)


♥ 1 Hand voll  Wildkräuter
♥ 100 g Pinienkerne
♥ 70 g grüne Kürbiskerne (oder Sonnenblumenkerne,...)
♥ 2 Zehe/n Knoblauch
♥ 125 ml Öl (Oliven)

Zubereitung

Pinienkerne, Saaten & Kerne trocken in einer Pfanne rösten, etwas abkühlen lassen. Pinienkerne, abgezupfte Wildkräuter, Knoblauchzehen in eine Moulinette (oder Gefäß mit Mixstab) geben, zerkleinern, bis ein grüner Brei entsteht. Nun nach und nach mit dem Öl zu einer Paste mixen. Danach evtl. mit Salz abschmecken.
Schmeckt toll zu Nudeln oder auf Zucchinischeiben ♥
Lasst es euch schmecken!

♥-liche Grüße
Netti

Kommentare:

  1. Achja, der Sommer und seine tollen Aktivitäten. Ich beneide jeden darum, der dieses Wetter in vollen Zügen genießen kann und nicht auf der Arbeit hocken muss.

    Genieß den Rest der Ferien und das tolle Wetter.

    LG
    Way

    AntwortenLöschen
  2. Schade das es hier lange nichtsmehr zu lesen gab.
    Trotzdem ein toller Block.

    AntwortenLöschen