Dienstag, 6. Dezember 2011

Meine Nikolausüberraschung...

... war gestern schon im Briefkasten.




Yeah...  das Kochbuch von Björn Moschinski. *freu* Warum ich mich so darüber freue? Also zuersteinmal, weil er mir sympathisch ist. Ja klar ich kenne ihn nicht persönlich, aber seine Koch-Videos schaffen es fast immer, ein Grinsen in mein Gesicht zu zaubern UND wenn er kocht sieht seine Küche genau so chaotisch aus, wie meine. *g* In dem Video hier schön zu sehen. Bei den Kochshows ist immer alles so schön ordentlich... das schaffe ich nie!

Ich hab heute Morgen als Nikolaus-Frühstück Pancakes aus dem Buch gebacken und ich muss sagen, sie sind super. Einziges Manko die Zutat: Sojajoghurt. Ich probiere sie nochmal ohne aus, aber die waren so verdammt gut. Fluffig locker und richtig schön dick! Meine Familie war begeistert. Zum Mittag hab ich dann die Rote-Bete-Suppe gekocht und auch die fand ich lecker. Richtig gespannt bin ich auf das Kürbisrisotto. Zum Glück gabs zum Mittagessen einen großen Salat mit viel Postelein. Irgendwie kommt mir momentan die Rohkost zu kurz. Das wird durch so ein tolles Kochbuch natürlich nicht besser. Nachher gibts noch nen großen green Smoothie und dann wird heute Grünkohl geliefert. Endlich wieder Grünkohlsmoothies. Ich hab sie schon vermisst! Grühnkohl-Chips will ich auch noch ausprobieren...

Euch allen wünsche ich einen schönen Nikolaus-Tag und hoffe, jemand hat Euch lieb überrascht! Meist ist dieser Tag ja am aufregensten für die Kinder, aber mal ehrlich... wir Erwachsene freuen uns doch auch über eine kleine Überraschung oder? Aber zurück zum Buch: wenn ich ein paar mehr Gerichte nachgekocht habe, gibt es meine Rezension hier zu lesen.

♥-liche Grüße
Netti

Keine Kommentare:

Kommentar posten