Dienstag, 13. Dezember 2011

Vitamix TNC 5200 vs. JTC Omiblend V - Erdbeereis

Ich hatte es ja schon angekündigt und jetzt kommt der Eistest. Das ist ja schon ziemlich anspruchsvoll für einen Mixer. Aus gefrorenen Früchten ein sahniges Eis zu zaubern.

Hier im Behälter
  • 1/2 Banane (nicht gefroren)
  • 2 gefrorene Bananen
  • ca. 150g Erdbeeren

Das Ganze auf 60 sek. gestellt (das liebe ich an dem JTC), aber die haben wir gar nicht gebraucht. Kurz davor konnten wir beide Geräte ausstellen und das Ergebnis:

  
Richtig sahniges Eis mit beiden Maschinen in nicht mal 1 Min. Ich liebe es!!!



Fotografieren und anrichten ist keine gute Kombi, daher ist das Eis schon etwas geschmolzen, aber man konnte wirklich gute Eiskugeln daraus machen. Nicht so hart, wie aus dem Eisfach, aber auch nicht flüssig. Ich hab noch eine Vanille/Erdbeersoße gemacht und in der Zeit war das Eis natürlich etwas weich... aber es hat allen geschmeckt!

Fazit:

Vitamix: schön cremig, aber leider ziemlich heiß gelaufen und daher deutlich weichere Konsistenz (obwohl wir sofort ausgeschaltet haben, als sich die Eiscreme spontan verwirbelt hat)

JTC Omniblend V: auch sehr cremig, aber ein Tick fester von der Konsistenz. Ließ sich besser portionieren und die Eiskugeln blieben auch so schön rund.

Beide haben die Erdbeerkerne klein gekriegt. Hier und da waren bei beiden zwar noch ein paar im Eis, aber da war kein Unterschied zu erkennen. Hier ist der Unterschied noch geringer ausgefallen, denn sahnig und cremig waren beide Eisportionen. Wir haben das Eis mit den Kindern gegessen und es gab keinen Favoriten.

Ich liebe diese Art Eis zu machen und meine Familie ist total begeistert. Allerdings sollte man das Eis schon eher frisch genießen, denn eingefroren wird es steinhart. Wer das verhindern möchte, braucht Emulgatoren und einen ziemlich hohen Zucker & Fettanteil. Ich fülle Reste gern in Eisförmchen und wenn die Kinder mal zwischendurch quängeln, bekommen sie eben Eis am Stiel. Das ist mindestens genau so beliebt, wie das sahnig, softe Eis aus dem Becher!

Mein Gesamturteil kommt auch in den nächsten Tagen... bleiben Sie dran! ♥♥♥


♥-liche Grüße
Netti


Kommentare:

  1. Wow! Das hätte ich nicht erwartet.
    Da sieht man echt keinen Unterschied.
    Da bleibt halt echt die Frage, warum der Vitamix so viel teurer ist?
    Ich verstehe das einfach nicht und irgendwie tief drinnen, regt sich dann immer das Gefühl, was so viel teurer ist, MUSS doch einfach auch irgendwie besser sein.
    Auch wenn das vermutlich Quatsch ist, aber einfach abschalten kann ich das nicht.
    Naja, vielleicht schafft das ja dein Gesamturteil!

    Lieben Gruß
    Kris

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja klasse aus. Ich habe im Sommer mit meinem Philips Mixer versucht Eis zu machen, aber das war echt eine Herausforderung. Ich sehe schon, ich brauche einen Neuen *g*

    Liebe Grüße
    Aga

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es super, dass du dir so viel Mühe machst :-)
    Selbst wenn der Omniblend am Ende etwas schlechter abschneidet, ich glaube, bei dem Preisunterschied wäre das echt zu verschmerzen.

    Ich warte auf jeden Fall gespannt auf dein Fazit!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    wow das sieht ja voll lecker aus und ich möchte das natürlich auch gleich mal nachmachen, aber eine Frage hätte ich noch dazu: Sind die Erdbeeren auch gefroren?

    lg Romana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ramona, ja die Erdbeeren sind auch gefroren. Wenn man nicht zu viele nimmt, kann man aber sicher auch frische nehmen. LG Netti

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, habe ja jetzt auch seit einiger Zeit den TM-767 OmniBlend I und gestern das erste Mal dieses leckere Eis gemacht. Allerdings fing der Mixer merkwürdig an zu riechen (britzelig, nach verbranntem Leder oder so). Aber es ging ja so schnell mit dem Eis dass ich gleich wieder ausschalten konnte. Gottseidank funktioniert er wieder ohne zu riechen wenn ich Smoothies oder Mandel/Nußmilch mache. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Muss man was beachten? Kleinere Stückchen, gleich auf volle Power schalten?
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir riecht er auch sehr unangenehm der omni.
      würde auch gern wissen, ob es normal ist, oder ob man da besonders vorgeht. dass man da mit dem stößel arbeiten muß, weiß ich auch.
      nun, wer erfahrungen hat, her damit.

      Löschen
    2. Eis kann eine extrem hohe Belastung für den Mixer sein, auf die richtige Mischung kommt es an, die Bananen und Erdbeeren leicht auftauen und immer kräftig mit dem Stößel arbeiten, dann klappt es mit dem Eis, auch mit dem Omniblend.

      Löschen
  7. Hatte mal an den Gastro shop geschrieben ob die Tipps geben können. Hier die Antwort:

    Sehr geehrte Frau ...
    besten Dank für Ihre Anfrage.-
    Leider sind der Vitamix TNC5200 und der TM767 nicht
    vergleichbar, der Vitamix hat mehr Leistung, der Motor
    ist stärker.
    Bei der Eiszubereitung muss es realtiv schnell gehen,
    wenn dann zu fest gefrorene Teile genommen werden,
    wird der Motor des TM767 extrem belastet, so das
    es dann zu Gerüchen kommen kann.

    p.s. der TM767 hat einen Überlastungsschutzschalter

    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung



    Mit freundlichen Grüßen / kind regards,

    --
    Peter Goch Verkauf
    Gastro-Onlineshop24


    Also ich werde es, wenn dann noch mal mit sehr kleinen gefrorenen Stückchen versuchen und insgesamt kleinerer Menge. Ansonsten bin ich mit dem Omniblend sehr zufrieden
    Herzlichst
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hab's mal wieder ausprobiert. Am besten unten die frische Banane rein, dann etwas Flüssiges (Saft oder Mandelmilch), darüber das Gefrorene. Jetzt klappt es müheloser und auch ohne Stinkerei. Ich habe das Gefühl dass der Omni sowieso am Anfang immer wieder mal müffelt. Das hat sich mit der Zeit aber gegeben. Jetzt gibt's öfter mal Eis und die Reste werden gleich zum Smoothie mit verwertet. Das spart das lästige Rauspulen der unteren Bestandteile.
    Verwende für's Eis den 0,9l Vitamix Aufsatz (passt ja auch).
    lg
    Andrea

    AntwortenLöschen