Donnerstag, 5. Januar 2012

Crazy Sexy Detox - ich bin bereit

Morgen geht es los und ich finde es großartig, dass sich so viele daran beteiligen. Sowohl auf Facebook, als auch auf den verschiedensten Blogs kann man über diese Kur lesen.

Martina Taylor  / pixelio.de
Ich hoffe sehr, dass sich bei mir körperlich einiges tut, denn mir geht es derzeit nicht so gut. Nach meiner Erkrankung im Oktober bin ich nicht so richtig wieder auf die Beine gekommen, was daran liegen mag, dass ich viel zu wenig Rohkost gegessen habe. Außerdem hab ich durch die Weihnachtszeit wieder viel Zucker konsumiert und das ist mir gar nicht bekommen. Mein Schatz macht gleich mit, weil er eh eine Reinigungskur im Januar geplant hatte. 

Ich habe das Buch von Kris Carr (noch) nicht, aber im Netz kann man so viele tolle Blogs finden, die die Regeln dieser Kur gut erklären. Ich werde morgen Vormittag ein Foto machen und evtl. dann ein vorher/nachher Bild posten. Das muss ich mir aber noch mal gut durch den Kopf gehen lassen. *g* Momentan bin ich arg verschnupft und fühle mich schlapp. Ich hab mir scheinbar in der Sauna was gefangen. Der Wind und das nasskalte Wetter machen mich auch fertig. Es kann also nur besser werden. Heute Abend beginne ich schon damit und meditiere vor dem Schlafengehen. Außerdem lege ich mich zeitig schlafen. Ach ja eine Nasenspülung tut meinem Schnupfen sicher heute schon gut... danke Kris für Deinen tollen Beitrag dazu!

Ich verbinde diese Challenge mit einer anderen. Miri hatte mal die tolle Idee ein Kochbuch/Rezeptbuch als Vorlage zu nehmen und daraus dann regelmäßig etwas zuzubereiten. Nun ich konnte mich nicht auf eins festlegen und werde aus Mimi Kirk's "Live raw" und Kimberly Snyder "The Beauty Detox Solution" Rezepte zubereiten. Ich freue mich auf High raw, Yoga, Meditation und die tolle Gemeinschaft mit Euch. 

♥-liche Grüße
Netti

Keine Kommentare:

Kommentar posten