Freitag, 13. Januar 2012

Crazy Sexy Detox - Tag 7 & 8

Gestern war bei uns Saft- und Smothiefasten angesagt. Um meinen letzten Urlaubstag zu genießen, sind wir in die Sauna gefahren. Bis auf schnatternde Rentner direkt im ersten Saunagang, war es wunderschön. Ich hab das erste Mal erlebt, dass wirklich laut in der Sauna gequatscht wurde und nicht nur von zweien... das ganze Rudel hat geschnattert. Wir sind dann immer dann rein, als die Herrschaften fertig waren. Ich brauchte gestern dringend Ruhe.

Getrunken haben wir:

heißes Wasser mit Zitrone & Cayennepfeffer
♥  viel Wasser immer zwischendurch
green Smoothie aus Spinat, Banane, Apfel, Orange
♥   Ananassaft & Stangensellerie
Smoothie aus Erdbeeren, Mango, Banane & Kokos
♥  1L Rejuvelac 
♥   Mandelmilch mit Rohkakao, Vanille & Carob
Gemüsessaft

Der Safttag fiel mir bis zum Abend erstaunlich leicht, aber dann haben die Kinder Abendbrot gegessen... aaaaarg und Miri's leckeres Rohkostbrot steht direkt vor meiner Nase. So schnell konnte ich gar nicht gucken, da waren 2 davon in meinem Bauch! Und dann hatte ich wahnsinnigen Appetit auf Datteln. Das war dann ungefähr eine Handdvoll beim Scrabbeln, die weggefuttert wurde. Bei meinem Schatz das selbe... aber schlimm fanden wir das nicht. Der Tag war sonst richtig gut!

Heute... fing der Tag schon richtig blöd an! Ich hab verschlafen... die Kinder sind noch pünktlich in die Schule gekommen, aber ich hatte vor der Praxis keinen Smoothie mehr. Danach hatte ich dann so großen Hunger. Die Weihnachtsdeko hatte ich nun auch langsam satt und so wurde hier aufgeräumt und neu dekoriert. Dabei fielen mir viele Naschis in die Hände... Keksdosen mit Resten... und na was wohl? Ich hab genascht. Uuuuuups... war das ich? So kenne ich mich gar nicht. Normal kann ich süßes eigentlich gut liegen sehen. Aber heute hats echt ausgehakt! Nun egal, ich hab dann wieder die Kurve gekriegt. 

Das gabs heute:

heißes Wasser mit Zitrone & Cayennepfeffer
green Smoothie aus Spinat, Birne, Orange, Banane
glutenfreie Nudeln mit roher Tomatensoße und Champignons mit Linsensalat gefüllt
  Schoko-Eis nach Kris Carr: Spinat, Avocado, TK-Himbeeren, Kakao (oder Carob), Vanille, Wasser, Eis
♥ Wirsingpfanne mit großem gemischten Salat und für die Kinder gabs noch Brezeln dazu und da ich mich heute irgendwie gar nicht im Griff habe, hab ich auch eine gegessen. Nun sitze ich mit Bauchschmerzen auf der Couch! Na toll...

Trockenbürsten und Nasenspülung sind zur Routine geworden und beides tut mir richtig gut! Ich muss mich aber wirklich sehr überwinden, mich zu bewegen. Heute war es kein Yoga, heute war es hin- und herlaufen, räumen, stellen. Das fand ich anstrengend genug. Ich bin jetzt jedenfalls kaputt und gehe zeitig ins Bett. Dieser Tag war komisch... erkenne mich kaum wieder. Auch die Mengen, die ich esse! Egal ob Salat oder Nudeln. Ich ertappe mich beim "über den Sättigungspunkt essen". Das ist nicht gut, aber heute war das ganz deutlich. Vielleicht habe ich das gebraucht? Heute keine Bilder, weil ich nach der Arbeit im Putz- und Aufräumwahn war. Essen war heute irgendwie so nebenher, was ja auch nicht gut ist. Ich freu mich auf's Meditieren und das Bettchen. Habt einen schönen Freitag Abend!

♥-liche Grüße
Netti

Kommentare:

  1. Hallo Netti,
    ich könnte mir vorstellen, dass sich der Körper auch einfach Kalorien holt? Es ist ja insgesamt doch recht wenig und wenn man dann noch Sauna und Action dazuzählt, dann braucht dein Körper das vielleicht einfach.
    Mir macht Sauna auch immer Hunger.
    Und wir hatten auch schon so laute Gruppen, das ist ja auch nicht mein Fall...finde ich auch immer eher unhöflich.
    Es gibt so Orte, da ist Ruhe einfach angebracht.

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende,
    Kris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kris, das kann ich mir lebhaft vorstellen! Ich hab so großen Appetit, wie lange nicht mehr. Ich werde mir heute braunen Reis kochen. Mal schauen, ob meine Haut dann wieder juckt. Auf jeden Fall reagiere ich ganz empfindlich auf Brot o.ä. mit fiesen Bauchschmerzen. Menno das wollte ich nun nicht erreichen, aber ich sollte wohl dankbar sein, dass mein Körper mir mitteilt was er nicht verträgt... Dir auch ein schönes Wochenende! LG Netti

      Löschen